Sinnlichkeit erleben

Wohin ist die Sinnlichkeit verschwunden?

Über die Jahre kann es durchaus passieren, dass die Sinnlichkeit gewissermaßen verschwindet. Doch sie ist meist nicht wirklich weg, sondern schlummert und wartet auf ihren großen Augenblick, um die Beziehung erneut anheizen zu können…

Viele Frauen kennen das Problem: Stress im Alltag, Routine im Liebesleben oder allgemeine Unzufriedenheit mit sich selbst, dem eigenen Körper, dem Partner oder dem Leben führen dazu, dass die Sinnlichkeit und damit die Romantik innerhalb der Liebe verloren geht.

Hierzu zählen selbstverständlich auch Nähe und Zärtlichkeit sowie Erotik. Ein Abwärtsstrudel beginnt, der sich nur noch schwer aufhalten lässt. Jetzt ist guter Rat teuer, um die Partnerschaft retten zu können.

Doch wo soll man starten und wie geht es weiter? Diese und viele weitere Fragen sind zwar individuell verschieden, dennoch versuche ich Ihnen mit meinem Wissen und der Erfahrung aus einer 30-jährigen Partnerschaft ein wenig Einblick in Lösungen und weiterführende Tipps zu gewähren. So können auch Sie vielleicht schon bald endlich eine glückliche Zeit miteinander verbringen und dem Liebesleben neuen Schwung einhauchen.

Flaute im Bett? Das muss nicht sein. Es existieren viele Maßnahmen, mit denen Sie das Liebesleben wieder ankurbeln können. Welche das sind, werden wir im Laufe der Zeit näher ergründen.

Gerne stellen wir in ähnlicher Form künftig auch Anregungen und Fragen von Lesern vor, die zu dem einen oder anderen Thema noch nähere Informationen benötigen. Viele Frauen schrieben uns, dass sie auch eine Analyse neuer Spielzeuge für das Bett wünschen oder einige Einblicke in die Psychologie von Männern.

Auch hier freut es uns zu hören, dass wir mit unseren Berichten auf soviel Begeisterung stießen und deshalb in Zukunft noch einiges mehr bieten werden. Wer wollte nicht schon einmal wissen, welche Möglichkeiten existieren, um das Liebesleben wieder in Schwung zu bringen? So erhalten auch Männer einen Einblick in die Emotionswelt vieler Frauen und dürfen sich auf viele spannende Beiträge freuen, die wir natürlich im Laufe der Zeit weiterhin erweitern werden.